Münsterland Liga

03.09.2018 23:11

Nienberger Turnerinnen wieder in Topform

Bei der Rückrunde der Münsterlandliga 1 am Samstag, 07.07.2018 rückten die Turnerinnen des DJK SC Nienberge durch großartige Leistungen das schlechte Ergebnis aus der Hinrunde wieder zurecht.

Bei der Hinrunde im April war der Wettkampf für die Nienberger Turnriege durch z.T. verletzungsbedingte Ausfälle nicht gut gelaufen. Für alle überraschend lagen sie am Ende nur auf dem 6. Platz.

Bei der Rückrunde am Samstag, den 07.07.2018 in Greven konnten die Turnerinnen Merit Biekötter, Alina Haupt, Laura Haupt, Milena Haupt, Carla Reemtsma und Katharina Thiel wieder ihre gewohnt guten Leistungen zeigen. An allen Geräten überzeugten sie die Kampfrichter mit sehr sauber geturnten, hervorragenden Übungen. Am Sprung zeigten alle Turnerinnen neue und höherwertige Sprünge, die mit guten Wertungen belohnt wurden. Auch am Barren und Boden waren sie die beste Mannschaft, am Balken die zweitbeste Mannschaft. Letztendlich erturnten sich die Turnerinnen in dieser Rückrunde der MLL 1 durch einen sehr souveränen und überzeugenden Wettkampf den Tagessieg. Sie belegten in diesem Wettkampf somit mit 3,5 Punkten Vorsprung vor der KTV Vest Recklinghausen den 1. Platz.  

Im Endergebnis, das aus den Platzpunkten und ggf. aus den Gesamtpunkten der Hin- und Rückrunde ermittelt wird, lag der DJK SC Nienberge auf dem 2. Platz. Die Freude bei den Turnerinnen und im Trainerteam war groß, denn so müssen sie nicht die Relegation turnen, sondern verbleiben auch im kommenden Wettkampfjahr in der MLL 1, der höchsten der Münsterlandligen.

Den Aufstiegswettkampf zur Landesliga dürfen sie allerdings auch in diesem Jahr nicht turnen, da dies nur dem Erstplatzierten vorbehalten ist. Sich für die Landesliga zu qualifizieren ist weiterhin das Ziel der Nienberger Mannschaft und sie  hoffen, es im nächsten Jahr erreichen zu können.

Zurück