DJK Team des Jahres

23.09.2009 20:08

Turnerinnen der DJK SC Nienberge vom DJK-Kreisverband Münster als Team des Jahres ausgezeichnet!

Einen Überschlag, einen Handstand und noch einen Spagat hinterher - was bei den jungen Damen des SC Nienberge so einfach aussieht, verlangt viel Disziplin. Dreimal in der Woche müssen die Turnerinnen trainieren. Doch die Arbeit hat sich gelohnt: Die Turner-Riege wurde vom DJK-Kreisverband Münster zur "Mannschaft des Jahres" gekürt.

Insgesamt 16 Vereine der DJK mit rund 15 000 Sportlern gibt es in Münster, aber nur einen Mannschaftspreis, der jedes Jahr neu verliehen wird. Warum durften sich in diesem Jahr ausgerechnet die Turnerinnen vom SC Nienberge über den Wanderpokal freuen? "Grund ist natürlich die sportliche Leistung der Truppe, aber auch die Gemeinschaft und der Teamgeist, der hier vorhanden ist", sagt Remi Mensinck, der Vorsitzende der DJK Münster.

Seit zehn Jahren besteht die Turn-Riege um die beiden Trainer Edith Haupt und Wolfgang Peetz nun schon. Und die Stimmung im Verein ist super: "Die machen auch in der Freizeit viel zusammen", sagt Trainer Wolfgang Peetz. Trainiert wird immer gemeinsam!

Dabei setzt sich die Turner-Riege des SC Nienberge eigentlich aus zwei Gruppen zusammen: Einmal aus vier Turnerinnen zwischen zwölf und 14 Jahren und dann aus fünf Turnerinnen zwischen 16 und 18 Jahren. Trainiert wird aber gemeinsam, und zwar in der Kreuzhalle und in der Schillerhalle.

Im letzten Jahr stiegen sie in die Gauliga auf. Und schon nächstes Wochenende wird sich herausstellen, ob die neun Mädchen dort gut aufgehoben sind: Dann steht das erste Turnier in Ibbenbüren auf dem Plan.

Zurück