TT: Westdeutsche Pokalmeisterschaft

06.05.2012 10:00

SCN Damen begrüßen den SV BW Eickelborn


Nienberge empfing Teams
aus ganz Nordrhein-Westfalen!

SCN-Damen spielten mit!
Mareen und Waltraud Böckers
sowie Christine Tegeler begrüßen
ihren Gegner, den SV BW Eickelborn.


In der Mehrzweckhalle an der Feldstiege war am Sonntag ordentlich was los:
Als Gastgeber empfing der SC Nienberge 19 Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen, die in vier Turnieren parallel die Sieger in verschiedenen Pokalwettbewerben ausspielten.

Mittendrin waren die Damen des SCN, die um den WTTV-Bezirkspokal spielten. Im Vorfeld hatten sich die Damen den Bezirkspokal am 18.02.2012 gesichert und sich so für die Westdeutsche Pokalmeisterschaft qualifziert.

Leider konnten sie hier keinen weiteren Sieg erkämpfen und mussten nach dem Viertelfinale die Segel streichen. Mit 2:4 Punkten unterlag der SCN dem SV BW Eickelborn.

Lediglich Mareen Böckers
gelang ein Einzelsieg
gegen Eickelborns
Ann Christine Junker (3:0).


tl_files/tischtennis/2012/2012 Mareen.jpg


Zuvor hatten Waltraud Böckers (0:3) und Christine Tegeler (2:3) in ihren Matches jeweils den Kürzeren gezogen. Böckers und Arens steuerten zwar durch ihren 3:0 Sieg im Doppel einen weiteren Punkt bei, doch in der zweiten Einzelrunde gingen Waltraud Böckers und Mareen Böckers jeweils per 1:3 leer aus.

Lt. Teamsprecherin Christine Tegeler sollte das Turnier ohnehin nur als Vorbereitung für die am Wochenende anstehende Relegation herhalten. Den WTTV-Bezirkspokal sicherte sich letztendlich der TTSV Schloß Holte Sende (4:3 gegen Eickelborn), der WTTV-Kreispokal ging an die TG Friesen Klafeld-Geisweid (4:0 gegen den FC Bühne).

Bei der Herren-Konkurrenz, die ihre Pokale ebenfalls in Nienberge ausspielte, siegte der TTV Falken Rheinkamp (4:2 gegen den TTC Lautenbach) bei den Bezirksligisten, bei den Kreisliga-Teams setzte sich der TV Westig im Endspiel gegen den TSV Westfalia Westerkappeln mit 4:2 durch.

Hier zur Fotogalerie

Zurück