TT-Vereinsmeisterschaft 2013

04.09.2013 00:00

Bei unseren diesjährigen Vereinsmeisterschaften ging es vor allem darum, in zahlreichen Matches die nötige Spielpraxis zu sammeln, um den SCN in der in 2 Wochen beginnenden Saison bestmöglich zu vertreten.

Bei den Jugendlichen schlug Katharina Tegeler ihren Mannschaftskollegen Jan Riemenschneider mit 3:1 Sätzen und sicherte sich dadurch erneut den Titel. Im Kampf um Platz drei hat Luca Münsterkötter in fünf Sätzen gegen Florian Guney gewonnen. Den Doppeltitel sicherte sich Jan mit seinem Bruder Nils. Die beiden gewannen klar gegen Katharina Tegeler und Lukas Franz.


TT Damenpokal

Bei den Einzel-Vereinsmeisterschaften der Damen wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Walli, Christine und Katharina haben jeweils zwei Matches gewonnen und ein Spiel verloren, so dass auf grund des besseren Satzverhältnisses Walli Böckers mit 8:3 Sätzen den 1. Platz belegte. Nachwuchsspielerin Katharina Tegeler erkämpfte sich den 2. Platz. Christine Tegeler erreichte Platz 3 und Platz 4 ging an Annette Arens.

In der Doppelkonkurrenz siegte das Mutter-Tocher-Duo, Christine und Katharina Tegeler, mit 3:1 Sätzen gegen die Paarung Annette Arens/Walli Böckers.


Bei den Herren setzte sich - wie auch schon im Vorjahr - Thorsten Winkelsett durch. Nachdem er zusammen mit Marcus Geuting die Doppelkonkurrenz für sich entscheiden konnte, verteidigte er auch im Einzel seinen Titel.


Aus allen Teilnehmern wurden 2 Gruppen ausgelost, in denen jeder gegen jeden spielte. Die besten 4 jeder Gruppe qualifizierten sich für das Hauptfeld. Dort wurde im K.O.-System weitergespielt. Thorsten Winkelsett setzte sich zunächst in der Gruppenphase souverän ohne Niederlage gegen die Konkurrenten durch.

Im Viertelfinale traf er auf den Routinier Berthold Tegeler, der als Gruppenvierter der anderen Gruppe großen Widerstand bot. Thorsten Winkelsett behielt mit 3:2-Sätzen nur knapp die Oberhand. Das Halbfinalspiel konnte Thorsten daraufhin mit 3:0-Sätzen gegen Peter Füllhase für sich entscheiden.

Im Finale traf Thorsten auf Marcus Geuting, der sich nur denkbar knapp für die Finalteilnahme qualifizierte. Sein Konkurrent im Halbfinale – Farzad Djahanbaz – hatte im fünften und damit entscheidenden Satz bereits 3 Matchbälle, die Marcus alle abwehren konnte. Im Finale setzte sich Thorsten Winkelsett mit 3:1-Sätzen souverän durch und wurde verdient Einzel-Vereinsmeister der Herren.

Herren Halbfinale



Halbfinale der Herren:

Thorsten Winkelsett /Peter Füllhase
Marcus Geuting / Farzad Djahanbaz


Platzierungen im Damen- und Herrenbereich

Damen Einzel:
1. Walli Böckers
2. Katharina Tegeler
3. Christine Tegeler
4. Annette Arens
Damen Doppel:
1. Christine Tegeler / Katharina Tegeler
2. Annette Arens / Walli Böckers
Herren Einzel:
1. Thorsten Winkelsett
2. Marcus Geuting
3. Farzad Djahanbaz
3. Peter Füllhase
Herren Doppel:
1. Thorsten Winkelsett / Marcus Geuting
2. Christian Duvos / Berthold Tegeler

Mixed:
1. Christine Tegeler / Berthold Tegeler
2. Annette Arens / Marcus Geuting
3. Katharina Tegeler / Christian Duvos

 

Zurück