Fußball D1-Junioren, Spielbericht vom 22.03.2014

23.03.2014 17:13

Die D1-Jugend des SC Nienberge hat vor stimmungsvoller Kulisse das Topspiel gegen den Tabellenführer Greven 09 gewonnen. Auf eigenem Platz schossen Richard Moritz (24., 53), Julian Bongartz (29.), Luca Cavalheri (38.), Nick Geßmann (42., 57.), Nick Inkmann (46.), und Jan Feldmann (48.) einen deutlichen 8:0-Erfolg (2:0) heraus. Die SCN-Kicker waren optisch überlegen, agierten gegen gut stehende Grevener zunächst jedoch ohne Durchschlagskraft. Nach einer guten halben Stunde platzte der Knoten: Mit einem Distanzschuss brachte Richard Moritz den Ball nach einer verunglückten Abwehraktion zum 1:0 über die Linie (24.). Nun lief es wie am Schnürchen für die SCN-Kicker, die durch Julian Bongartz (29.), kurz vor der Halbzeit 2:0 in Führung gingen.

Im zweiten Abschnitt brannten die SCN-Kicker ein echtes Torfeuerwerk ab. Besonders schnell auf sich aufmerksam machte sich Richard Moritz. Der nach feinen Einzelleistungen immer wieder gefährlich über die rechte Seite kam und so in der 38. Minute das dritte Tor auflegt. (Luca Cavalheri 38.). Jetzt war der Widerstand der tapferen Grevener endgültig gebrochen. Die Nienberger aber wollten ihren Fans noch etwas bieten. Nick Geßmann legte den vierten Nienberger Treffer nach (42.). Wenig später schloss Nick Inkmann eine feine Kombination zum 5:0 ab (46.). Jan Feldmann (48.) und wieder Richard Moritz (53.) erhöhten auf 7:0. Den Schlusspunkt setzte Nick Geßmann(57.) mit seinem 2. Treffer zum 8:0-Endstand.

D1 Junioren, Joachim Feldmann

 

Zurück