Besuch U19-Länderspiel Deutschland-Griechenland

11.09.2013 08:47

Treffpunkt war, wie immer, der Sportplatz in Nienberge und dann ging es gemeinsam los zum Preußenstadion. Bereits auf der Hinfahrt gingen die Gespräche hin und her "Warst Du überhaupt schon mal im Fußballstdion?", "Bei Preußen Münster?". Und jetzt sogar die Deutsche Fußballnationalmannschaft. Klasse.

Das Wetter war mehr als bescheiden. Es regnete in Strömen (für die älteren Semester unter uns: Fritz-Walter-Wetter :-). Los ging es dann, wie es sich für ein Länderspiel gehört, mit den Nationalhymnen erst von Griechenland und dann von Deutschland. Die Jungs haben fleißig mitgesungen.

Und dann ging es auch schon los. Die Deutsche Nationalmannschaft war überlegen und zeigte eine gute Einstellung zum Spiel. Technisch waren einige Leckerbissen zu sehen, was die so mit dem Ball anstellen. Und richtig schnell waren einige auch noch. In der ersten Halbzeit ging Deutschland verdient 1:0 in Führung durch ein schönes Tor in der 27. Minute von Davie Selke von Werder Bremen. Und bereits zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber in der 54. Minute durch ein Tor von Serge Gnabry vom FC Arsenal. Nach dem erfolgreichen Spiel ging es dann zurück nach Nienberge. Für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis, organisiert vom SC Nienberge.

Dein Sportverein. Gut für Dich.

Zurück