90 Menschen trainierten für das Sportabzeichen

23.10.2012 19:37

Auf die Sekunde genau: Manfred Jüstel (r.) notiert die Zeit eines 3000-Meter-Läufers
(Foto WN: hül).

Saison für den Erwerb des Sportabzeichens geht zu Ende. Am Dienstagabend bestand auf dem Sportplatz an der Feldstiege die vorletzte Möglichkeit, Leistungen für ein solches Abzeichen zu erbringen. Übungsleiter Manfred Jüstel blickt positiv auf die Saison zurück.

„Insgesamt haben rund 90 Menschen hier versucht, eine gute Leistung zu erbringen", fasst Jüstel zusammen. Er nahm Zeiten und maß Wurf- und Weitsprungstrecken aus, um diese dann in die Prüfkarten des Sportamtes einzutragen. Das Sportamt verleiht ein Sportabzeichen, wenn die geforderten Leistungen erbracht wurden.

Das Alter der Teilnehmer war sehr weit gefächert. „Es waren viele Kinder dabei, die teilweise erst acht Jahre alt waren. Aber auch der eine oder andere über 70 hat dieses Jahr leichtathletische Leistungen abgeliefert", berichtet der Übungsleiter.

Obwohl die Sportler aus Sportarten wählen können, konnten die Organisatoren in dieser Saison keine Sportart nennen, die am beliebtesten war. „Das Schwimmen muss allerdings jeder absolvieren", sagt Manfred Jüstel.

Wenn jemand in einer Disziplin gut abschneidet, heißt das nicht, dass er insgesamt die meisten Punkte holt. Wer zum Beispiel gut werfen könne, sei vielleicht ein schlechterer Läufer, erklärt Manfred Jüstel.

In diesem Jahr waren einige Teilnehmer dabei, die schon über 20 Mal ein Sportabzeichen erwarben. „Brigitte Daut, die auch Übungsleiterin am Treffpunkt Leichtathletik ist, hat schon zum 35. Mal die Prüfungen abgelegt", berichtet der Übungsleiter. Und das, obwohl es nach der fünften erfolgreichen Prüfung bereits ein goldenes Abzeichen gibt. „Manche Menschen müssen diese Prüfungen bestehen, weil sie beispielsweise Voraussetzungen für eine Bewerbung bei der Polizei oder an der Universität sind", erklärt Jüstel. Manche möchten etwas Sportliches erreichen, oder sie werden durch Familienmitglieder oder Freunde mitgerissen, die ein Sportabzeichen bekommen haben.





(Eintrag: WB)

Zurück