Zweites Turnier - Zweiter Sieg

09.07.2011 21:48

Am Samstag (09.07.2011) war es wieder so weit. Im Rahmen der 1. Deutschen Bouncerball-Liga (DBL) fand das zweite Turnier der Turnierserie um den Meistertitel in Heidelberg statt.

 

Nach dem ersten Turniererfolg in Rhade scheute die Speedball-Mannschaft vom DJK SC Nienberge keine Kosten und Mühen und nahm die Reise nach Heidelberg auf sich.

Die Fahrtzeit von ca. 4 Stunden (knapp 400 km) wurde durch ein ausgiebiges Frühstück, Musik und gute Laune im Mannschaftsbus verkürzt.


Acht Mannschaften aus ganz Deutschland nahmen an dem Turnier teil. Durch eine Gruppenphase, zwei Halbfinalspiele und ein Finale wurde der Sieger gesucht. In der Sportart, in der mit langen Schaumstoffschlägern ein Plastikball auf Handball Tore geschossen wird, galten die Nienberger als Turnier-Favorit und wurden ihrer Rolle gerecht.


Die Gruppenphase gegen die Teams aus Kirchheim (4:1), Sharks Scharfenberg (3:1), Jukaido Heidelberg (6:0) überstand der SCN schadlos.

Im zweiten Halbfinalspiel folgte ein 4:1 gegen den SC Rheinhessen. Im folgenden Finale setzten sich die Nienberger, mit der wohl besten Turnierleistung, verdient mit 3:0 durch und erzielte damit den zweiten Turniersieg.

Für die letzten beiden Turniere in der DBL-Serie in Scharfenberg (Oktober) und Mettmann (Dezember) hat sich das Team aus Nienberge die Teilnahme bereits fest vorgenommen und hofft auf ähnlich gute Leistungen und Erfolge, um sich den Meistertitel in der deutschen Bouncerball-Liga zu sichern.

Das Training unter der Leitung von Julia Burrichter und Philipp Voß findet jeden Sonntag um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle der DJK SC Nienberge statt.

Zurück