Nienberge schreibt Geschichte!

07.06.2016 20:00

DJK SC Nienberge schreibt Geschichte – und das vierfach!

Am Samstag, den 04.06.2016, fand in Nienberge das zweite Turnier der Deutschen Bouncerball Meisterschaft statt. 11 Mannschaften kämpften bei tropischer Hitze in der Halle an der Feldstiege um Punkte für laufende Saison. Der DjJK SCNienberge trat zum ersten Mal mit drei Mannschaften an.

Neben dem Rekordmeister war für das Turnier die Jugend gemeldet, sowie erstmals eine Damenmannschaft vom SCN. Diese Damenmannschaft, eingestellt von Julia Voß, erreichte einen beachtlichen 8. Platz und konnte als erste reine Damenmannschaft ein Ligaspiel (1:0 gegen Tv Epe2) gewinnen. Nienberge1 konnte die Leistung vom Turniersieg in Epe bestätigen.

Als Gruppensieger, nach Siegen gegen Mettmann2 (4:1), Epe1 (3:0), Marburg (2:1), Heidelberg (6:0) und Nienberge2 (5:0), traf Nienberge1 im Halbfinale auf den Asc Göttingen. Mit einem 2:0 zog die Mannschaft von Julia und Philipp Voß ins Finale ein und konnte, zum ersten Mal seit 2011, das eigene Turnier gewinnen. Im Finale wurde Jagus Rhade mit 3:1 besiegt und somit die Tabellenführung in der Meisterschaft ausgebaut.

Auch die Vereinsführung war vollkommen mit dem Turnier zufrieden. Durch die tolle Unterstützung der Helferinnen und Helfer und der Ergebnisse drei Nienberger Mannschaften (1.Platz/7.Platz/8.Platz) war es ein sehr guter Tag für die Münsteraner.  

Am 09.07. findet das dritte Turnier der Deutschen Bouncerball Liga in Heidelberg statt. Nienberge will mit mindestens zwei Mannschaften die Reise nach Baden-Württemberg antreten.

Die Tore für Nienberge 1 erzielten:

Yannic Daldrup 8 Tore

Marcel Schlieper und Niklas Düffel je 6

Philipp Voß 2

Patrick Pohlmann und Patrick Böckenholt je 1

 

Tore Nienberge 2:

Felix Pütter 5 Tore

Philipp Wissing 2

Ludwig Gottmann 2

Tim Schleicher, Fabian Richter und Niklas Derks je 1

 

Tore Nienberge Damen:

Julia Voß und Sarah Langhorst je 2 Tore

 

Die Trainingszeiten der Mannschaften

Jugend:               Sonntag 17:30-19:00 Uhr

Erwachsene:     Sonntag 19:00-21:30 Uhr

Gemischt:           Donnerstag: 18:00-20:00 Uhr (Im Winter ab 18:30 Uhr)

Zurück