Teilnahme am Best-Wicht-Cup in Bestwig am 19.11.2011

19.11.2011 00:00

Wie schon in den vergangenen Jahren haben am 19.11.2011 insgesamt 7 Mädchen der Rhönradgruppe an dem beliebten Schüler-Wettkampf teilgenommen. Dabei war dies für 4 Turnerinnen leider das letzte Mal, da sie im nächsten Jahr in der Wettkampfklasse der Jugend turnen.

In dieser Klasse belegte Julia Morgenrot den 15., Lea Bexten den 12. und Theresa Schatzl den 10. Platz. Isabel Temmen schaffte es bis auf den 8. Platz. In der Wettkampfklasse der Schüler Jahrgang 1998 nahmen Kim Duwenig (11.) und Theresa Singer (17.) teil.

Für Franziska Singer (Jahrgang 2001) war der dies der erste Wettkampf überhaupt. Sie konnte mit ihrer „Pflicht" und ihrer „Kür" einen neunten Platz belegen.

tl_files/breitensport/rhoenrad/2011_Bexten.jpg tl_files/breitensport/rhoenrad/2011_Duwenig.jpg
Lea Bexten Kim Duwenig
tl_files/breitensport/rhoenrad/2011_Singer.jpg tl_files/breitensport/rhoenrad/2011_Temmen.jpg
Franziska Singer Isabell Temmen

 



Insgesamt zeigten alle 7 Mädels sehr schöne Pflicht- und Kür-Übungen und konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein.

Der diesjährige Best-Wicht-Cup war auch die Premiere für 4 neue Rhönrad-Kampfrichter des SC Nienberges. So mussten Theresa Schatzl, Isabel Temmen, Kim Duwenig und Lea Bexten zum erstenmal die Pflichtübungen anderer Turnerinnen bewerten. Als erfahrene Kampfrichterin war wie im letzten Jahr Jennifer Hentschel dabei.

Zurück