Rhönradmädels in Berlin

27.04.2014 15:10

 

BERLIN! BERLIN! Wir fahren nach Berlin! (25.04.2014-27.04.2014)     

tl_files/breitensport/rhoenrad/berlin 2014 -2.jpg

Das war das Stichwort für uns sechs Rhönrad-Mädels, vom DJK SC Nienberge, als wir am Freitag den 25.04.1014 morgens nach Berlin aufbrachen. Dort wollten wir uns den World-Team-Cup anschauen, wo die vier besten Nationen im Rhönradturnen gegeneinander antraten. Neben einer Mannschaft aus Deutschland haben auch jeweils eine aus der Schweiz, den Niederlanden und Japan um den Sieg ihres Landes gekämpft.
Obwohl Deutschland dieses Jahr zum ersten Mal nicht den ersten Platzt belegt hat war es ein atemberaubender Wettkampf, bei dem die Turnerinnen und Turner der verschiedenen Länder spektakuläre Küren in den Kategorien Sprung, Spirale und Musik-Kür zeigten.
Mit knappem Vorsprung standen die Japaner am Ende des

tl_files/breitensport/rhoenrad/berlin 2014 -3.jpg

Abends auf dem ersten Treppchen, während sich die anderen Nationen den zweiten Platz teilten. Das Ergebnis zeigt, dass das internationale Leistungsniveau immer mehr steigt und sich dem Deutschen angleicht. Deutschland, das Ursprungsland des Rhönradturnens, war bisher immer der Favorit, doch für die Zukunft versprechen die Platzierungen des World-Team-Cups viele weitere spannende internationale Wettkämpfe.
Als Abschluss des Abends feierten die Vertreter des Länder und die Anhänger des Rhönradturnens der verschiedenen Nationen zusammen auf der After-Wheel-Party. Doch auch neben den Rhönradveranstaltungen hatten wir ein erlebnisreiches Programm, welches eine Stadttour sowie der Besuch im Musical „Hinterm Horizont“ umfasste. Nebenbei blieb aber auch noch genug Zeit zum shoppen, entspannen, sowie eigenen Stadterkundungen.

Zurück