Gedächnistraining für Menschen ab 60

12.02.2014 17:00

Kennen Sie das auch? Sie sehen eine Person und Ihnen fällt der Name nicht mehr ein? Sie suchen häufig Ihren Schlüssel oder Sie sind in einem Raum und Ihnen fällt nicht mehr ein, was Sie holen wollten? Damit das nicht mehr passiert, ist der Einsatz von ganzheitlichem Gedächtnistraining sinnvoll.

Der Sportverein DJK SC Nienberge veranstaltet hierzu ab dem 12.02.2014 einen sechsstündigen Kurs für Menschen ab 60 Jahren

In diesen Einheiten werden die Grundlagen des Gedächtnistrainings, u.a. verschiedene Memotechiken
(Merkstrategien) und Tipps für den häuslichen Alltag vermittelt. Diesen Kurs leitet Stephanie Rösmann, Frau Rösmann ist staatlich anerkannte Ergotherapeutin und Gedächtnistrainerin.
Das Training ist für jedermann geeignet und findet in einer Gruppe statt. Das Gedächtnistraining verfolgt das Ziel der Aktivierung bzw. Reaktivierung geistiger, seelischer und körperlicher Funktionen. Durch den gruppendynamischen Prozess sollen gemeinsam diese Ziele erreicht werden. Benjamin Britten sagte einst: „Lernen ist wie rudern gegen den Strom: Sobald man aufhört, treibt man zurück!“. Genauso ist es mit dem Gedächtnis. Wer es nicht ständig trainiert, riskiert, dass es langsamer und schlechter arbeitet. In unterhaltsamer Weise und durch ansprechende Übungen, soll wieder frischer Wind in die grauen Zellen gebracht werden.

Der Gedächtnistrainingskurs für Senioren beginnt am Mittwoch, den 12. Februar 2014 um 17.00 Uhr und umfasst 6 Stunden. Der Kurs findet im Pfarrzentrum St. Sebastian (Kirmstraße) statt.
Kosten für SCN-Mitglieder: 21.00 Euro, Nichtmitglieder: 36.00 Euro.

Anmeldungen bitte bis zum 05.02.2014 bei Stephanie Rösmann unter Tel. 0170-9920943 oder 02536-301995 oder per Mail: stephanie.roesmann@gmx.de., oder
Hildegard Farwick, Tel. 02533-3032, FarwickH@web.de

 

Zurück