Sepa-Lastschrift

30.01.2014 11:50

Liebe Mitglieder,

um die Vereinsbeiträge von Ihnen einzuziehen, nutzen wir das Lastschriftverfahren mit Einzugsermächtigung. Auf Grund der ab 2014 verpflichtenden Umstellung des Zahlungsverkehrs auf die SEPA-Zahlverfahren stellen wir ab dem 01.02.2014 unsere Lastschrifteinzüge auf das europaweit einheitliche SEPA-Basis-Lastschriftverfahren um. Die von Ihnen bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt.

Dieses Lastschriftmandat wird durch

- unsere Gläubiger-Identifikationsnummer „DE64ZZZ00000020448“

- einer Ihnen zugeteilten Mandatsreferenznummer (Mitgliedsnummer)

ergänzt und von uns bei allen künftigen Einzügen angegeben.

Da diese Umstellung durch uns erfolgt, müssen Sie nichts unternehmen. Für den Einzug nutzen wir die von Ihnen angegebene Bankverbindung.

Die Beiträge werden am 1. Werktag der 5 KW jeden Jahres eingezogen, inklusive Angabe unserer Gläubigeridentifikationsnummer und Ihrer Mandatsreferenznummer. Fällt der Einzugstag auf ein Wochenende oder Feiertag, verschiebt sich der Beitragseinzug auf den nächstfolgenden Werktag. Für Abteilungsbeiträge zählen gesonderte Termine, siehe Beitragsordnung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand der DJK SC Nienberge

 

Zurück