Friedensreiterauszeichnung für Silvia Burrichter

01.02.2016 16:17

Eine besondere Ehrung wurde Silvia Burrichter am Wochenende zuteil.
Die engagierte Übungsleiterin des DJK SC Nienberge erhielt aus den Händen von Oberbürgermeister Markus Lewe die Friedensreiterplakette.

Der Ball des Sports bot den angemessenen Rahmen für die Verleihung.
So würdigte Lewe die Bedeutung des Sports und seiner Ehrenamtlichen für die Stadt Münster, bevor er den lokalen Topathleten zu ihren Meisterleistungen gratulierte und eben auch den engagierten Übungsleitern und Leiterinnen in den hiesigen Vereinen die wohlverdiente Anerkennung zukommen ließ.

Zwischen den verschiedenen Ehrungen gab es immer wieder Darbietungen aus Show und Akrobatic und natürlich wurde auch fleißig das Tanzbein geschwungen.

Silvia Burrichter erhielt die Friedensreiterplakette für ihre Verdienste im Bereich Volleyball. Seit ca. 20 Jahren ist sie die erste Ansprechpartnerin, wenn es um das Vermitteln von Grundkenntnissen in dieser Sportart geht. Dank ihres Einsatzes hat Nienberge in der 1.Stadtliga jahrelang den Ton angegeben und manchen Gegner nicht zuletzt durch stimmgewaltige Fangesänge an den Rand der Verzweiflung gebracht. Die neue Sportart Speedball wurde von Ihr in den Verein gebracht und fand ganz schnell viele Fans.

Damit wurde zum wiederholten Mal die ehrenamtliche Arbeit von Frauen im Verein ganz besonders gewürdigt und … darauf ist der SCN durchaus stolz.

 

Zurück